Willkommen bei „The Digitals“

the-digitals-de-2x.png

Wie wäre es, komplett in die digitale Welt einzutauchen? Wie würden wir uns zurechtfinden und wie sieht man als „The Digitals“ – genauer gesagt als Opa Dieter, Super Gil Mama Tamara oder als Papa Lukas dann die reale Welt und deren Bemühungen, sich zu digitalisieren?

Wir versuchen uns in der Blog-Rubrik „Ein Tag im Leben der Digitals“ in einem Perspektivwechsel – mit einem gewissen Augenzwinkern versteht sich.

Hier eine kurze Vorstellungsrunde unserer vier Protagonisten:

Opa Dieter

Generation Baby Boomer mit ersten erfolgreichen digitalen Gehversuchen

the-digitals-opa-dieter-de.png

Opa Dieter ist stolz auf seine ersten digitalen Erfolge: er besitzt ein Notebook mit extra großem Bildschirm und sein erstes Smartphone. Doch steht er den Stolperfallen der digitalen Welt noch recht naiv gegenüber und wenn er wählen darf, dann ist er am liebsten analog unterwegs: Sein eines sicheres Passwort nutzt er überall, wo er sich mit einem solchen einloggen muss. Und damit er sich daran auch erinnern kann – es muss ja inzwischen sicher sein und Sonderzeichen sowie Ziffern enthalten – hat er sich alles in sein Adressbüchlein geschrieben, das er immer bei sich trägt.

Also lieber Opa Dieter – wir beobachten deine digitalen Fortschritte und freuen uns mit dir über deine Erfolge. Ganz nach dem Motto: Niemals aufgeben! Denn wir wissen ja: Aller Anfang ist schwer.

Super Gil

Der Super-Checker – ein Digital Native mit dem digitalen Durchblick

the-digitals-super-gil-de.png

Wenn es gut ist, dann passiert’s mit einem Click. Digitales Chaos ist ihm ein Greuel. Er hat das digitale Leben voll im Griff und kombiniert die analoge Welt gekonnt mit der digitalen – das ist Gil, unser Super-Digital.

Bei Fragen und Problemen wenden wir uns vertrauensvoll an ihn. Wenn er keine Lösung hat, dann findet sie keiner. Wo er auftaucht, hat das digitale Leben bald keine Haken und Ösen mehr. Alles ist gestreamlined, effizient und sicher.

Mit Super-Gil wird die Digitalisierung zum Kinderspiel!

Mama Tamara und Papa Lukas

Chaos-Teenies aus der GenX im Experimentiermodus. Oder: Alle Mann in Deckung vor dem Chaostrupp!

the-digitals-mama-tamara-papa-lucas-de.png

Mama Gina und Papa Lukas finden sich schon ganz gut zurecht. Sie sind IT-technisch mit allem notwendigen ausgestattet, doch mit der digitalen Denke hapert es ab und an noch. Es wird viel ausprobiert und man hält nicht immer Schritt mit dem, was digital möglich ist oder aus Sicherheitsgründen gemacht werden sollte. Für Gina und Lukas ist es ok, wenn Dinge auch mal länger dauern und offline passieren, das kennt man ja von früher. Auch nutzen sie eine wilde Mischung an nicht immer ganz sicheren Möglichkeiten, in die digitale Welt zu gelangen. Insgesamt läuft ihr Leben manchmal ganz schön chaotisch ab. Ob sie wohl noch „erwachsen“ werden? Wir werden sehen…