ForgeRock Access Management for Workforce

Sichern Sie Ihr Unternehmen und schützen Sie die Benutzer in Ihrer Organisation mit der branchenweit fortschrittlichsten und benutzerfreundlichsten Lösung für das Zugriffsmanagement.

ForgeRock Workforce Access Management

 Zeitgemäße Sicherheit für Ihr Unternehmen – mit ForgeRock Access Management

 

Verantwortliche für Identität und Sicherheit stehen heutzutage vor großen Herausforderungen bei der Verwaltung ihrer bestehenden Systeme für das Identitäts- und Zugriffsmanagement (Identity and Access Management; IAM). Die Anforderungen der vielschichtigen Belegschaft von heute zu erfüllen – bestehend aus Mitarbeitenden, Auftragnehmern, Anbietern und Zulieferern –, wird zunehmend schwieriger. Um agil, effizient und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Organisationen ihren Mitarbeitenden von überall aus einfachen Zugriff auf Arbeitsanwendungen und -systeme ermöglichen, ohne dabei die Sicherheit zu beeinträchtigen. Dies erfordert eine moderne Access-Management-Lösung, die einen einfachen, sicheren Zugriff bei optimierten Anmeldeprozessen bietet.

ForgeRock Access Management ist eine zentrale, einheitliche Lösung, die Ihr Zugriffsmanagement modernisiert, um für eine erhöhte Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu sorgen. Sie deckt dabei sämtliche Anwendungsfälle Ihrer Belegschaft ab – von Standardanforderungen bis hin zu hochkomplexen Bedürfnissen.

Gartner-Berichte lesen

Herausragende, sichere Benutzererfahrungen für Ihre Belegschaft

Wenn Ihre Belegschaft geräte- und standortunabhängig sowie schnell und nahtlos auf Anwendungen zugreifen kann, sorgt das für eine erhöhte Zufriedenheit und Produktivität. Eine mühelose Benutzeranmeldung in Kombination mit der entsprechenden Identitätssicherheit beim Zugriff versetzt Sie in die Lage, Workflows und Anwendungen bedenkenlos an den Netzwerkrand zu verlagern. Eine der wichtigsten Voraussetzung dafür ist ein modernes Zugriffsmanagement, das das Gestalten, Testen und rasche Implementieren jener digitalen Zugriffsform ermöglicht, die mit den laufenden Anforderungen von Mitarbeitenden, Auftragnehmern und Zulieferern mithalten kann.

ForgeRock Access Management versetzt Ihr Unternehmen in die Lage, Ihren Benutzern ein einfaches digitales Online-Erlebnis zu bieten – und zwar auf allen Ebenen. Von der Self-Service-Registrierung über Single Sign-on und Identity Federation bis hin zu einer breiten Palette von Zwei-Faktor- bzw. Multi-Faktor-Authentifizierungsoptionen (2FA/MFA) sorgt das Access Management für das erforderliche Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Komfort. Ferner bietet ForgeRock Ihren Administratoren eine effiziente Möglichkeit, Anmeldeprozesse zu entwerfen, anzupassen und zu verwalten. ForgeRock Intelligent Access ist ein visueller Drag-and-Drop-Designer, der das Konfigurieren, Messen und Anpassen von User Journeys um ein Vielfaches vereinfacht. Entscheidungen werden dabei durch geräte-, kontext-, verhaltens- und risikobasierte Signale sowie Analysen und Benutzerentscheidungen gestützt.

Vorteile von ForgeRock Access Management

self-service.svg

Modernisierung, Konsolidierung und Integration von Bestandssystemen

  • Schnellere Modernisierung und Integration durch die Einbindung von Bestandssystemen
  • Konsolidierung aller Identitäten auf einer einzigen Plattform, die jedes Bereitstellungsmodell (vor Ort, in der Cloud oder hybrid) in großem Umfang unterstützt
  • Wertsteigernde und wirtschaftlich sinnvolle Einbindung von Bestandssystemen

adaptive-risk.svg

Sicherer standortunabhängiger Zugriff und herausragende Erlebnisse für Ihre Belegschaft

  • Einmalige Authentifizierung für den Zugriff auf alle Systeme
  • Weniger Helpdesk-Anrufe und reduzierte Supportkosten durch intelligente Self-Service-Registrierung, Passwortpflege und -zurücksetzung
  • Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie die Grundsätze des Zero Trust von einer einzigen zentralen Konsole aus durchsetzen.

agents.svg

Verbesserte betriebliche Effizienz

  • Verschlankte IT durch den Abbau redundanter Altsysteme
  • Schnelle, kontextbezogene und sichere Authentifizierung und SSO (Single Sign-on) für das gesamte Unternehmen
  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) durch die Verwaltung mehrerer Identitätsarten – Verbraucher, Mitarbeitende und Objekte (IoT) – über dieselbe Plattform

Funktionen des ForgeRock Access Management

Das ForgeRock Access Management ist nur eine Komponente der umfassenden, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden ForgeRock Identity Platform. Es enthält alle nötigen Funktionen zur Gestaltung dynamischer Zugriffserlebnisse, die Ihre Benutzer begeistern und dafür sorgen, dass sie gerne wiederkommen.

media:acquia_dam_asset:b7cda6e0-2217-4d8c-aeab-4f9c6574c022
Intelligent Access

Mit der intuitiven Drag-and-Drop-Oberfläche können Sie Authentifizierungsabläufe mit mehr Flexibilität, einer größeren Auswahl und erhöhter Sicherheit im Vergleich zu herkömmlichen Authentifikatoren orchestrieren. ForgeRock Intelligent Access ermöglicht dabei die einfache Konfiguration, Messung und Anpassung mehrerer Login-Journeys auf Basis von Zero-Trust- und CARTA-Sicherheitsmodellen mithilfe einer Vielzahl von Methoden. Dazu gehören digitale geräte-, kontext-, verhaltens- oder risikobasierte Signale sowie Benutzerentscheidungen und Analysen. Wenn zusätzliche Anwendungsfälle aufkommen oder die Anmeldesicherheit erhöht werden muss, können Sie neue User Journeys in Rekordzeit entwerfen und implementieren.

media:acquia_dam_asset:2ae40f6a-c2d2-4cb1-a2f1-10e04305cc22
Single Sign-on

Dank der Identity Federation in ForgeRock Access Management können Identitätsinformationen über heterogene Systeme oder Domaingrenzen sicher anhand von Standardidentitätsprotokollen (SAML, OAuth2/OpenID Connect) freigegeben werden. Benutzer können sowohl lokal als auch extern auf Dienste in der Cloud und auf Mobilgeräten zugreifen. So entfällt der Bedarf an mehreren Passwörtern und Benutzerprofilen. Der Prozess ist einfacher, das Frustrationslevel sinkt und die Benutzerakzeptanz steigt. Mit SAML-basierter Föderation können Sie eine Reihe flexibler Single-Sign-on-Optionen für viele cloudbasierte Anbieter wie Salesforce und Google bereitstellen.

media:acquia_dam_asset:a23dd464-7d05-49dc-91ed-322b610b7055
Federation

Dank Standardidentitätsprotokollen (SAML, OAuth2/OpenID Connect) können anhand der Identity Federation in Access Management Identitätsinformationen über heterogene Systeme oder Domaingrenzen hinweg sicher freigegeben werden. Moderne Unternehmen verfügen über zahlreiche Partner- und Lieferkettengrenzen hinsichtlich der Federation. Die heutigen Netzwerkperimeter und Benutzergrenzen verschwimmen immer mehr. Dadurch werden Federation Services und Dienste zum Austausch von Attributen erforderlich, die die Bedürfnisse einer agilen und flexiblen Belegschaft erfüllen können. Im Rahmen der ForgeRock Identity Platform ermöglichen die Authentifizierungsschicht OpenID Connect und der offene Standard SAML2, dass mehrere Organisationen als Einheit agieren können.

media:acquia_dam_asset:e97e0f39-069e-416c-a2c2-6dada560a87b
Anmeldungen ohne Passwort

ForgeRock Go bietet umfassenden Schutz für Ihre Organisation und Ihre Belegschaft – dank einer reibungslosen Authentifizierung ohne Benutzername und Passwort sowie biometrischen Funktionen als zusätzliche Sicherheitsebene. Benutzer – und vor allem Verbraucher – wünschen zunehmend Optionen zur Authentifizierung, bei denen keine Passwörter erforderlich sind. Sie möchten schnell und unkompliziert über biometrische Funktionen oder ähnliche Methoden auf ihrem Mobilgerät auf Anwendungen zugreifen können. ForgeRock unterstützt einen Omnichannel-Ansatz, der die Vernetzung über praktisch jedes digitale Gerät ermöglicht. So können Sie ein sicheres und nahtloses Anmeldeerlebnis schaffen, indem Sie die Authentifizierung mit jeden beliebigen Anmeldeinformationen auf dem Gerät des Benutzers ermöglichen, das FIDO2 WebAuthN unterstützt.

media:acquia_dam_asset:e3e59260-edac-40a1-ae6d-6884e67d6557
IoT Identity

IoT-Geräte (Internet of Things) werden in großem Umfang in Netzwerke und Industrieanlagen integriert. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, neue personalisierte Dienste anzubieten sowie neue Einnahmequellen zu erschließen. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass diese Geräte ordnungsgemäß verwaltet und gesichert werden. ForgeRock Access Management ermöglicht Ihnen die Verwaltung der Geräteidentität auf dieselbe Art und Weise, wie Sie auch menschliche Benutzer verwalten – anhand von Onboarding, Authentifizierung und vollständigem Lifecycle Management. Diese Geräte können dann als vollständig verwaltete und vertrauenswürdige Identitäten in jede beliebige digitale Domain eingebunden werden.

media:acquia_dam_asset:c4c94d21-10fd-4d41-8e5c-d98d5992000e
Autorisierung

ForgeRock Access Management bietet verschiedenartige Autorisierungsregeln – von einfachen, breit angelegten Regeln bis hin zu feinstufigen, stark differenzierten Berechtigungen. Mit ForgeRock Access Management können Sie kontrollierten Zugriff auf Ressourcen mit einfachen Point-and-Click- und Drag-and-Drop-Vorgängen bereitstellen. Sie können auch Skripts verwenden, um die Logik während der Richtlinienbewertung auf jeden Ressourcentyp zu übertragen. Access Management lässt sich zudem leicht erweitern, damit Sie die Vielzahl an verfügbaren Informationsquellen in Ihre Zugriffskontrollentscheidungen einbinden können. Dazu gehören URLs sowie externe Dienste, IoT-Geräte und physische wie virtuelle Objekte.

Ressourcen

Whitepaper

Einführung in ForgeRock Intelligent Access

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie durch den Einsatz von Intelligent Access bei der Erstellung und Gestaltung leistungsstarker Anmeldeabläufe haben.

Lösungsprofil

Modernisierte IT zur Unterstützung einer agilen Belegschaft – bei erweiterter Sicherheit

Zeitgemäße Sicherheit für Unternehmen

Leitfaden

Leitfaden zur Bewertung von IAM für die Belegschaft

Erforderliche Fähigkeiten, Komponenten und Fragen im Zusammenhang mit Ausschreibungen für Anbieter

Produktübersicht

Zugriffsmanagement kurz erläutert

Laden Sie unsere Produktbeschreibung für einen Überblick über ForgeRock Access Management herunter.